Dresdner Bank, Frankfurt am Main

1992 entsteht in Frankfurt am Main ein Gebäudekomplex der Dresdner Bank. Das Architekturbüro Novotny Mähner Assoziierte (N+M) aus Offenbach am Main entwickelt diesen beeindruckenden Bau.

Die aufstebende Fassade besteht aus 7.000 m² OBERNKIRCHENER SANDSTEIN®, getrennt durch senkrechte Glasbänder.

Gegründet wurde das Büro von Fritz Novotny und Arthur Mähner. Die Formensprache der Entwürfe ist zumeist dem Internationalen Stil zuzuordnen. Neben vielen Entwürfen für öffentliche Gebäude wurde das Büro vor allem für seine Hochhausprojekte bekannt, von denen viele in Frankfurt realisiert wurden.

1990 erarbeite das Büro den Frankfurter Hochhausrahmenplan.

Frankfurt am Main, Dresdner Bank Frankfurt am Main, Dresdner Bank Frankfurt am Main, Dresdner Bank Frankfurt am Main, Dresdner Bank

Nach oben